Eine Osterüberraschung für die DTM-Familie

20. April 2019

Für DTM-Neueinsteiger R-Motorsport stand in der Osterwoche der offizielle Test auf dem Lausitzring an. Perfekte Voraussetzungen, um Teams, Fahrer und Medien zu überraschen.

Unsere Idee? Ein Osternest in den Farben des Aston Martin-Teams mit kleinen Leckereien passend zum Osterfest. Das Highlight waren die Schokoladen-Pralinen, die wir eigens für das Projekt bedruckt und mit Logo sowie den Social Media-Kanälen gestaltet haben.

Unser Ziel? Zuallererst einmal allen eine Freude bereiten! Doch wir haben natürlich auch darauf gehofft, mit Hilfe unserer Aktion die Werbetrommel für R-Motorsport und die von uns betreuten Kanäle des Rennstalls zu rühren.

DTM-Chef Gerhard Berger war der Erste, der von Florian Kamelger ein Osternest überreicht bekam. Es folgten Jens Marquardt (BMW) und Dieter Gass (Audi), ehe auch die 18 Piloten der diesjährigen DTM-Saison in den Genuss kamen.

Fahrer wie Bruno Spengler, Marco Wittmann oder Philipp Eng halfen mit, in dem sie ihr Präsent bei Instagram posteten und sich für die Überraschung bedankten. Dank der Verlinkung zu den R-Motorsport-Kanälen kommen auf diese Weise schnell neue Fans hinzu.

Auch die zahlreichen Medienvertreter kamen nicht zu kurz: So erwartete die Journalisten im Media Center ebenfalls ein Osternest.

Unser Fazit: Mehr als 60 Nester zu fertigen, zu verpacken und an die richtigen Leute zu verteilen, erfordert viel Arbeit. Doch am Ende hat sich der Aufwand gelohnt und die Überraschung kam bei allen Beteiligten gut an. Wer rechnet schon damit, von einem DTM-Test ein Ostergeschenk mit nach Hause nehmen zu dürfen.

 

Geschrieben von Markus Findeisen / Foto: Hans-Dieter Seufert

© just authentic GmbH 2019